Headerbild: EJW Musterhausen Bezirk Musterlingen
© EJW

Seminardaten

Datum: 02.11. 19:00 Uhr - 02.11.2020 21:30 Uhr
Alter: 16 - 99 Jahre
Preis: Kostenlos
Verfügbarkeit: Plätze frei
Seminarnummer: 3220321
Veranstaltungsort: Evangelisches Jugendwerk in Württemberg , Haeberlinstr. 1-3 70563 Stuttgart Deutschland

Kontaktdaten

Ansprechpartner: Melanie Decker
Telefon: 0711 9781-450
Veranstalter:
Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstr. 1-3
70563 Stuttgart

Chorleitung erleben

Diese öffentliche Probe richtet sich an Chorleiterinnen und Chorleiter.

Die öffentliche Probe des LAKI-PopChors ist eine einzigartige Gelegenheit, live mitzuerleben, wie der spezielle Sound des Chores zustande kommt. Die Probe liegt in der Endphase der Tour-Vorbereitung – eine sehr interessante Phase, in der intensiv am Konzertprogramm gefeilt wird.

Jedem Stück wird mit seiner Charakteristik und Klangfarbe präzise seine eigene Note gegeben und unterschiedliche Probentechniken für die Songs vorgestellt.

Eine lohnenswerte Erfahrung für jede Chorleiterin und jeden Chorleiter!
Referenten/Dozenten

Hans-Martin Sauter
KMD Hans-Martin Sauter ist Referent für Popularmusik bei musikplus mit Schwerpunkt Chorarbeit, bekannt als Dirigent der Chortage und Mitherausgeber der „Chormappen“. Er leitet den LAKI-PopChor (Landeskirchlicher Pop-Chor im Evang. Jugendwerk in Württemberg) und hat schon bei zahlreichen Projekten, (u.a. mit dem Oslo Gospel Choir, Gospelkirchentage 2010 und 2012, Leiter des German Gospel Choir, Chortage in Ludwigsburg und Ulm) bewiesen, dass er zu den gefragtesten Gospelchorleitern Deutschlands zählt. Als christlicher Popularmusiker und Chorleiter, Komponist, Arrangeur, Live- und Studiomusiker hat Hans-Martin Sauter die Chor-Szene in Deutschland nachhaltig geprägt, ihm wurde 2013 der Titel Kirchenmusikdirektor verliehen. Studium Orchestermusik und Instrumentalpädagogik an der Musikhochschule Düsseldorf mit Hauptfach Oboe, Nebenfach Orgel und Chorleitung, Lehrer an den Musikschulen Heilbronn und Neckarsulm, leitet die Musik bei den "Nachteulen-Gottesdiensten" in der Friedenskirche Ludwigsburg, ist Oboist bei verschiedenen Orchestern und Konzerten und Keyboarder der christlichen Band „Heralds“.

Beate Ling
„Singen heißt: Sich selbst geben, die ganze Persönlichkeit hineinlegen in ein Lied, ein Wort, einen bestimmten Ton. Nur wer so singt, löst etwas bei den Menschen aus, die zuhören.“ (Beate Ling)

Hans-Joachim Eißler
Referent bei musikplus. Chorleiter des CVJM-Jugendchors Dettingen und Kirchenmusiker in Dettingen/Erms. Freiberufliche Tätigkeit als Komponist und Arrangeur, Produzent und Musiklehrer. Pianist und Arrangeur bei den Konzerttouren des LAKI-PopChors. Mitherausgeber der „Chormappe“. Mitherausgeber „Das Liederbuch“. Autor des erfolgreichen Fachbuchs „VorwärtsTasten – Klavierschule für Liedbegleitung“. Als Keyboarder der Band „Ararat“ von 1991 bis 2011 über 400 Konzerte im deutschsprachigen Raum sowie 7 CD-Produktionen. Hans-Joachim Eißler ist verheiratet und wohnt mit seiner Familie in Metzingen.

Hier stellt sich Hans-Joachim Eißler kurz vor>>

Seminarpreis: Kostenlos
Anzahl Teilnehmer: min. 7 / max. 10
Anmeldebeginn: 1. Oktober 2017
Anmeldeschluss: 26. Oktober 2020

Leistungen

Veranstaltungsart: Seminar
Verpflegung: Kalte Getränke